PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fehlermeldungen



Pseudomane
04.11.2007, 09:57
Hi leutz

Wir haben schon länger nen Omi 2.0 16V.

Nun bekommen wirim Checkcontroll folgnde Meldung:

"Rücklicht Fahrlicht"

Das sollte ja eigentlich heißen das ne Birne hinten defekt ist. Aber das seltsame alle leuchten . also keine Birne defekt.
Die Fehlermeldung bleibt aber weiterhin bestehn.
Ist es nun ein fehler im Computer oder is der Geber der dafür zuständig ist defekt :rolleyes:

Danke für eure hilfe

Tom_seni
08.11.2007, 15:17
tach auch

also meine erfahrung war bei nen freund. dases die nebel scheinwerfer waren die kontakte instandgesetzt und der fehler war weg. andere ursache ist noch das der omega b hinten wie der senator b vier schlusslichter hat. und der ausfall von einer birne nicht gleich war genommen oder gesehen wird.

mfg tom

Claus
08.11.2007, 17:52
...da spricht die Checkkontrolle übers Multidisplay viele nette und weniger nette Dinge aus.
Die Rückleuchten könnten wie bei den neuesten Vectras redundant sein.
In der nächsten Generation der Bordelektronik beim aktuellen Vectra zum Beispiel sind die Heckleuchten über den CAN Bus mit einem eigenen Modul angeschlossen. Die möglichen Fehlerursachen und deren Beseitigung ist teilweise schlimmer als die Polizei es erlaubt!
(Die Aussage von Polizisten im Einsatz mit solch einem Wagen ist ernst gemeint. Ein Einsatzfahrzeug muß schließlich immer voll einsatzfähig sein bevor man damit auf Verfolgungsjagd geht. Die aktuellen Vectras müssen teilsweise wegen solchen und ähnlichen Kleinkram in der Opel Werkstatt regelmäßig mit dem PC diagnostiziert werden. Es ist ständig was drann und das nervt auch die Opel Werkstätten.)
Unter Umständen hast du beim herausnehmen einer heckleuchte und auftrennen des Kabelanschluß noch größere Probleme. Diebstahlschutz bedeutet das ncht x beliebig CAN Bus Module ausgetauscht werden können. Umgekehrt ist nach Fehlerrücksetzen und Neuanmelden aller CAN Bus Module kein Verlass darauf das sich alle Module untereinander vertragen und vom zentralen System erkannt werden. Es kann auch mit Werkstattunterstützung viel Zeit in Anspruch nehmen....