PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : LCD Einbau in Omega B



concorde24v
19.08.2007, 12:23
Nchdem ich heute meinen verrosteten Omega A 24 V verkauft habe, will ich mein Facelift LCD in meinen neuen Omega B 2.5 V6 einbauen.

Habe bereits einige Bilder im Omega Freak Forum gesehen, aber nirgends finde ich eine technische Anleitung und was zusätzlich dazu benötigt wird. Habe da was von Ricky-Tuning gesehen, aber Seite ist nicht erreichbar. Vielleicht können wir es ja bei einigen Omegas gemeinsam ohne gewerbliche Anbieter machen

Also lasst uns eine Teileliste und Schaltplan erstellen damit alle was davon haben

1. Armaturen- Tachoeinheit glaube vom Vectra B vom Verwerter oder Ebay besorgen, dort die analogen Anzeigen rausschneiden, Kabel von Airbag, Blinker etc,... Anzeigen von der Vectra Armaturentafel verbinden damit wieder die gewohnten Anzeigen gehen

2. Öldruckgeber besorgen

3. Signalgeber Geschwindigkeit vom Omega A oder Umsetzer

4. Kann man die Check Control Anzeigen im Omega B vom Facelift LCD zum funktionieren bringen ? Sind eventuell die Kabelfarben und Belegung im Omega B gleich geblieben dass man nur die notwendigen Kabel verbinden muss ?

5. Ganganzeige im LCD, kriegt man die auch im Omega B zum laufen ?

zu Punkt 4 und 5 hat da jemand Schaltpläne oder Ideen ?

Wegen Ganganzeige gibts was bei Rotanes.de für LCD Umbau, ist aber nur für Omega A und Senator B, könnte man da auch was von den Infos für die Nachrüstung im Omega B verwenden ?


Wer hat weitere Infos, vielleicht klappts ja wenn wir gemeinsam alle Infos zusammenstellen, damit die anderen auch was davon haben

Elite
25.09.2007, 22:41
Ist hier jemand so fit und hat das schonmal gebaut? Und würde es gar wieder tun?

Tom_seni
26.09.2007, 06:35
morgen

ich hab es mal probiert. ist aber in die hose gegangen. da man kein anderes wegstreckensignal als das vom abs hat und das von der taktung zu hoch ist. da ich bei ca 30 km/h, laut digi 89 km/h gefahren bin. und das mit dem zünd signal haut auch nicht ganz hin. das signal bricht zusammen so bald man das digi anklemmt. da kann man was bauen kein problem. aber dann bleibt immer noch das problem mit der geschwindigkeit. nach meinem erachten müsste man dann das getriebe tauchen damit du einen tachowellen ausgang hast. um den orginal signalgeber fürs digi anbauen zu können.
der aufwand ist sehr hoch. ob sich das lohnt ist die frage und dann hast du auch nur nen vernünftiges dzm signal wenn du nen v6 hast. ausser du bist einer der glücklichen die nen 4 zylinder digi aus nem omega a 2.4 haben.

mfg tom

Elite
26.09.2007, 07:41
Hört sich ja sehr kompliziert an. Aber irgendwie müssen die, die es schon gebaut haben auch hinbekommen haben.

@Janka: nette Typen kennste da.

mv6wtal
24.07.2008, 09:38
Moin zusammen.

Beitrag ist zwar schon was älter aber ich wollte mich mal melden da ich den Umbau auf LCD bei meinen MV6 durchgeführt habe und sagen muss: Soooo wild ist es nicht.

Wenn also noch Fragen zum Umbau sind.... könnt euch gerne melden.

MFG OLLI

mv6wtal
24.07.2008, 23:32
Morgen

Eine Umbauanleitung zu schreiben würde den Rahmen gehörig sprengen, wenn du eine gute haben möchtest.
Problem ist nebst der Verkabelung die Anpassung der Geschwindigkeitsanzeige mittels eine FLIP FLOP Schaltung welche das Signal des Omega B impulsmäßig auf den Senator LCD anpasst.
HAbe SChaltpläne und einige Excel Tabellen mit Infos.

Die Stelle ich gerne zur Verfügung.

Möchtest du das ganze auf deiner Homepage präsentieren könnte ich dir Stück für Stück ne Anleitung schreiben. Wird halt was länger. Pics hätte ich auch noch. Wenn interesse besteht bitte melden

MFG OLLI